iQ700 Einbau-Kaffeevollautomat verbindet Einbau-Expertise und Kaffeekompetenz der Marke Siemens.

Die Ansprüche an das eigene Zuhause steigen. Wie der Trendreport „Future Living“(1) des Zukunftsinstituts ergab, muss es echte Lebensqualität bieten: Es soll Gesundheit und Genuss unterstützen und gleichzeitig ein Rückzugsort im immer komplexeren Alltag sein…

Siemens_iQ700 Einbau-Kaffeevollautomat weiss_perspektivisch…Vereinfachung und Flexibilität sind zentrale Bedürfnisse seiner Bewohner. Diese Wünsche hat Siemens nun in einem Gerät vereint, das in den letzten Jahren zum Inbegriff der täglichen Portion Luxus geworden ist: dem Kaffeevollautomaten. Der neue iQ700 integriert sich souverän in die Einbauwand – und bietet gleichzeitig Kaffeegenuss in Connaisseur-Qualität.

Die urbane Kaffeebar ist aus schwarzem oder weißem Glas mit horizontalen Edelstahl- und Chromapplikationen. Ein Display, das nur bei Aktivität sichtbar wird, ein zentraler Drehwähler, eine Öffnung mit Kaffeeauslauf. Sonst nichts. Ob einfacher Espresso oder kräftiger Ristretto, ein Latte Macchiato oder zwei Cappuccini in extra large – wie die Wunschvorstellung auch immer ausfällt: DurchSiemens_iQ700 Einbau-Kaffeevollautomat weiss_Innenansicht das außergewöhnliche User Interface wird die Zubereitung zum Erlebnis. Bewegt man den zentralen, leichtgängigen Drehwähler, ziehen die Getränke im Bild über den Screen, bis sich der Kaffeeliebhaber für das Gewünschte entscheidet. Ein Knopfdruck genügt – dann werden selbst Milchschaumgetränke dank oneTouch Function mit nur einem Tastendruck zubereitet; der Milchbehälter ist dabei unsichtbar hinter der streng symmetrischen Front verborgen. Wird oneTouch DoubleCup gewählt, stellt der iQ700 zwei Tassen gleichzeitig her, und das für alle Getränke. Wer an das Hantieren mit einer alten Aufschäumdüse zurückdenkt, wird von der schnellen und einfachen Zubereitung begeistert sein.

Siemens_iQ700 Einbau-Kaffeevollautomat schwarz_FrontJenseits der Norm zählt hier zum Standard
Auch persönliche Vorlieben erfüllt das intuitive Bediensystem leicht. aromaDouble Shot verwöhnt Liebhaber extrastarken Kaffees: Zwei Mahl- und Brühvorgänge reduzieren die Anzahl der Bitterstoffe für ein volles wie angenehm rundes Aroma. Die Kaffeetemperatur ist dreistufig einstellbar und mit individualCup Volume lassen sich die Standard-Tassengrößen auf die gewünschte Füllmenge hin justieren. Wer die für sich perfekte Einstellung gefunden hat, kann diese mit der myCoffee-Funktion festhalten. Hier lassen sich acht Lieblingsgetränke mit Namen und exaktem Mischverhältnis von Espresso und Milchschaum speichern. Und natürlich kann der Kaffeeauslauf für extragroße Tassen und hohe Gläser auch in der Höhe verstellt werden.
So intuitiv und simpel die Zubereitung, so komplex die Technologie, die dahinter steckt. Ein ausgeklügeltes Siemens_iQ700 Einbau-Kaffeevollautomat schwarz_perspektivischZusammenspiel aus verschiedenen Hightech-Systemen mit intelligenter Sensorik garantiert für die Zubereitung nach Profi-Maßstäben: Am Anfang steht das Mahlen der frischen Kaffeebohnen mit dem silentCeram Drive, einem Keramikmahlwerk, das nahezu verschleißfrei und sehr leise arbeitet. Dank coffeeSensor System passt sich das Mahlwerk automatisch an die Bohnensorte an. Den optimalen Brühvorgang steuert das sensoFlow System, ein ebenso intelligenter wie energieeffizienter Hightech-Durchlauferhitzer. Seine Sensoren halten über den gesamten Brühvorgang hinweg die Brühtemperatur konstant im optimalen Bereich von 90 bis 95 °C. Zusammen mit dem richtigen Anpressdruck, für den das aromaPressure System sorgt, garantiert dies ein Maximum an Aroma. Weil Kaffeegenuss überdies mit Wasserqualität und Hygiene zu tun hat, legt der iQ700 auch darauf Wert. So verringert der im Wassertank integrierte BRITA Intenza Filter den Kalkgehalt des Wassers und reduziert geruchs- und geschmacksstörende Stoffe. Nach jeder Zubereitung wird das Leitungssystem komplett durchgespült. Besonders komfortabel ist die automatische Reinigung des Milchsystems: Nach jedem Getränk mit Milch oder Milchschaum reinigt ein kurzer Dampfstoß das Milchsystem vollautomatisch. Die tägliche Reinigung des Milchsystems entfällt damit komplett. Die Brüheinheit kann entnommen und unter fließendem Wasser gesäubert werden.